Aktuelles


Unsere derzeitigen Projekte:

Neuer Vorstand 2018

 

Nach der Weihnachtspause hat sich der Millenniumchor am 08.01.2018 das erste mal wieder zur Jahreshaupt-versammlung getroffen. Auf der Tagesordnung standen neben einem gemeinsamen Abendessen diesmal die Neuwahlen des Vorstandes. Da der alte Vorstand aus gesundheitlichen Gründen zurücktrat musste also neu gewählt werden.

 

Für neuen Schwung und viele Idden sorgen nun im Vorstand: Katja Peinecke, Elke Plaskude, Doris Lachmann, Renate Hennigfeld, Annieke Radtke, Carmen Wilschinski und Veronika Herrmann.

 

Der Chor mit seinem Chorleiter Eckhard Thiel plant im Frühjahr ein Best-Of Konzert. Des Weiteren ist für den Herbst ein Gospelkonzert in Planung.

 

Über neue interessierte Sänger und Sängerinnen jeden Alters freut sich der Chor sehr. Es darf geschnuppert werden.

Wir treffen uns jeden Montag um 20.00Uhr im MGH Eschershausen, außer an Feiertagen und in den Ferien.

Von links nach rechts: Vorne: Katja Peinecke, Veronika Herrmann, Elke Plaskuda, Renate Hennigfeld; Hinten: Annieke Radtke, Eckhard Thiel, Carmen Wilschinski, Doris Lachmann


"Essen mit Musik" in der Waldgaststätte "Mittendorff's Park" in Stadtoldendorf 2017


Voller Erfolg beim Sommerkonzert 2016


Der Millenniumchor Eschershausen konnte zu seinem Sommerkonzert zahlreiche Besucher begrüßen. Die vollbesetzten Stuhlreihen in der Aula ließen bei den Chormitgliedern Vorfreude aufkommen. Der musikalische Leiter stimmte das Publikum nach einem tollen Soloauftakt, mit einem „Seiltanz“ auf die musikalische Revue ein. Das Publikum wurde mit einem Gedicht begrüßt und der Männergesangsverein Mainzholzen und eine Abordnung von drei Tanzpaaren der Tanzsportgruppe wurden willkommen geheißen.
Die einzelnen Liedvorträge, die von einem „Showgirl" dem Publikum bekanntgegeben wurden, begeisterten das Publikum und auch die Solisten und Kleingruppen wurden mit Applaus belohnt. Die Stücke des Männergesangvereins Mainzholzen und die Tanzeinlagen der Tanzsportgruppe fügten sich nahtlos in die musikalische Revue ein.
Mit dem Sandmannlied, welches gemeinsam mit dem Publikum gesungen wurde, verabschiedete sich der Chor von seinem Publikum und lud dieses zu einem kleinen Sektabschluss ein. Hier erhielt der Chor und alle Mitwirkenden nur positive Resonanzen. Es wurde unter anderem geäußert, dass es viel zu schade sei, so ein tolles Programm nur einmalig aufzuführen. Der Chor wird sich Gedanken machen müssen, um diesen Wunsch gerecht zu werden.
Als nächstes wird der Chor im August beim ökomenischen Kirchentag in Eschershausen zu sehen sein.


Workshop in Silberborn


Vom 20.05.-22.05. traf sich der Chor um die Vorbereitungen für das Sommerkonzert zu intensivieren. Nachdem die Moosberghütte in Silberborn bezogen war, die mitgebrachten Vorräte verstaut waren und jeder einen Schlafplatz gefunden hatte, begann der erste Probeabend im Dorfgemeinschaftshaus in Silberborn. Das vorab bei den wöchentlichen Probeabenden Gelernte wurde wiederholt, verfeinert und wieder intensiv geübt. Nach gut zweistündigen Übens ging es wieder zurück zur Moosberghütte. Hier ließen die Mitglieder des Chores den Abend gemütlich ausklingen. Ein Lagerfeuer wurde entzündet, die Gitarre kam zum Einsatz und es wurde gesungen, geredet und bis weit nach Mitternacht der sommerliche Abend genossen.
Nach einer, für manche, sehr kurzen Nacht, ging es nach einem ausgiebigen Frühstück wieder zum Dorfgemeinschaftshaus um wieder zu üben. Jetzt wurde genauer an dem Programm „gefeilt“ und immer mehr Mitglieder brachten sich mit Ideen ein um das Konzert zu vervollständigen. Es wurden „Paten“ für die einzelnen Lieder gesucht, die Solisten gaben zum ersten Mal ihre ausgesuchten Stücke zum Besten und auch der „Chef“ war zufrieden. Am Abend blieb die Küche kalt und die Chormitglieder verbrachten den Abend in der Wilddiebstube in Silberborn.
Sonntagfrüh mussten leider nach dem gemeinsamen Frühstück wieder die Koffer gepackt werden. Alle Mitglieder waren der Meinung, dass dieses Wochenender viel für das Konzert gebracht hätte und auch für die Gemeinschaft förderlich war. Auf jeden Fall sollte ein gemeinsames Wochenende in spätestens zwei Jahren wiederholt werden.


Weihnachtskonzert 2015

 

Weihnachtliches Singen mit dem Millenniumchor

 

Am Ende eines, für den Millenniumchor Eschershausen, sehr erfolgreichen Jahres lädt der Chor unter der Leitung von Eckhard Thiel zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert in die St. Martin Kirche zu Eschershausen ein. Am Samstag, den 12. Dezember 2015 um 17.00 Uhr möchten die Sängerinnen und Sänger mit weihnachtlichen Liedern ihre Zuhörer erfreuen und zum mitsingen animieren. Mit einem bunt gemischten Konzertprogramm soll musikalisch auf das Weihnachtsfest eingestimmt werden.

Der Chor freut sich auf viele Gäste und möchte darauf hinweisen, dass der Eintritt zu diesem Konzert frei ist.


Sommerkonzert 2015


"Der Millenniumchor feiert Geburtstag!"

 

Seit 15 Jahren hat der Millenniumchor durch seine zahlreichen Auftritte das musikalisch-kulturelle Leben in Eschershausen bereichert. In den jährlich wiederkehrenden Sommer- und Adventskonzerten, in Gottesdiensten oder zu anderen feierlichen Anlässen präsentiert sich der Chor stets als musizierfreudige Gemeinschaft mit hohem Anteil an ehrenamtlichem Engagement.

In diesem Jubiläumsjahr 2015 soll in der Aula der Wilhelm-Raabe-Schule eine große Geburtstagsfeier stattfinden. Unter dem Motto „Millenniumchor goes Jubilee“ wird ein Festkonzert ausgerichtet, zu dem alle VertreterInnen der ortsansässigen Vereine eine persönliche Einladung erhalten, sowie alle SängerInnen, die im Laufe der vergangenen fünfzehn Jahre aktiv wie passiv dem Verein angehörten. Der Verein wird sein Publikum nicht nur musikalisch verwöhnen, denn in der Konzertpause wird ein Buffett mit Kaffee, Kuchen und leckeren Torten angeboten. Wer Spaß hat, die große Feier in singender Gemeinschaft aktiv mitzugestalten, ist herzlichst eingeladen mit nur 10 Chorproben dabei zu sein. Musikalisch interessierte Damen wie Herren können den zunächst befristeten, kostenfreien Einstieg beim Millenniumchor an dem Workshopwochenende 08.-10.Mai 2015 wahrnehmen. Wir, der Vorstand, der Chorleiter sowie alle Aktiven freuen uns auf Sie, herzlich willkommen. Feiern Sie mit uns, JUBILEE.


Weihnachtskonzert 2014

 

"This is Christmastime!"

 

Unter diesem Motto lädt der Millenniumchor Eschershausen ganz herzlich zu seinem diesjährigen Weihnachtskonzert am Sonntag, 14.12.2014 um 14 Uhr in die St. Martin-Kirche in Eschershausen ein. Viele deutsche Stücke, aber auch englischsprachige Lieder werden wieder einmal für eine vorweihnachtliche Atmosphäre sorgen und auf das Weihnachtsfest einstimmen.

 

Der Millenniumchor wird in diesem Jahr tatkräftig unterstützt von GospeLife aus Lüthorst, dem MGV Mainzholzen, dem Vokalkreis des MKV Stadtoldendorf, der Flötengruppe aus Eschershausen, sowie dem Chorleiterensemble Quartalium. Die Zuhörer können sich auf ein stimmungsvolles Konzert mit einer großen Vielfalt an weihnachtslichen Stücken vorgetragen von mehr als 60 Sängerinnen und Sängern freuen.

 

Im Anschluss an das Konzert bittet der Millnenniumchor zu einer weihnachtlichen Kaffeetafel ins Haus der Kirche.


Sommerkonzert 2014

 

Am Sonnabend, 19. Juli 2014, um 17 Uhr werden wir - unterstützt durch den diesjährigen Gastchor Quartalium - in der St-Martin-Kirche Eschershausen eine bunte Mischung aus bereits bekannten und neuen Stücken vortragen.

 

Nach einer schwungvollen Einleitung - u.a. mit dem bekannten Stück „Give me that old time religion“ - geht es über in einen gemischten Block aus verschiedenen afrikanischen und englischsprachigen Popstücken. Neben „Siyhamba“ oder „Wenam biga“ - hält mit „Barbara Ann“ auch ein Stück Rock’n’Roll Einzug in die Kirche. Ein Highlight der ersten Hälfte bildet das Solostück „Keinen Tag soll es geben“, gesungen von Christina Boncourt.

 

Auch in der zweiten Hälfte geht es rhythmisch weiter. Wir präsentieren weiteres afrikanisches Liedgut wie z.B. „Mamaliye“ mit eigens einstudierter Choreographie. Auch der zweite Konzertabschnitt hat mit „A night like this“, gesungen von Annieke Stratmann, ein Solostück zu bieten.

 

Das Chorleiterensemble Quartalium präsentiert sich mit neuem Liedgut, wie z.B. „Time after Time“ oder „Kiss from a rose“.

 

Abgerundet wird das Konzert durch Lesungen von Pastor Hellwig sowie gemeinsam mit dem Publikum gesungene Lieder. Selbstverständlich gibt es zu den afrikanischen und englischen Liedern wie gewohnt kurze Übersetzungen.

 

Die Leitung des Konzertes liegt wie immer in den bewährten Händen von Eckhard Thiel.


Artikel zum Weihnachtskonzert am 14.12.2013


Wieder einmal lud der Millenniumchor Eschershausen zu seinem alljährlichen Weihnachtskonzert in die St.-Martin-Kirche Eschershausen ein. Unterstützt durch den Musik- und Kulturverein (MKV) Stadtoldendorf, das Chorleiter-Ensemble Quartalium und viele Solisten und Kleingruppen wurde dem Publikum unter der Leitung von Eckhard Thiel ein buntes Programm aus Europa und dem Rest der Welt geboten.

„Come let us sing“ begrüßte der Millenniumchor zu Beginn des Konzerts die Gäste und das Chorleiter-Ensemble Quartalium kündigte mit „Let me entertain you“ großartige Unterhaltung für den weiteren Verlauf des Konzertes an.  Der MKV Stadtoldendorf konnte mit den Stücken „König Jesu“, „Meine Seele ist stille“ und auch populäreren Liedern wie „Only Time“ und „That’s what friends are for“ begeistern. Bunte Untermalung brachten auch diesmal wieder viele Solisten ein. Nicole Schmidt, Diana Habermann, Verena Maas, Annieke Stratmann und Christina Boncourt konnten mit „Gabriellas Song“, „My heart will go on“, „Where are you christmas“ und „Was hat wohl der Esel gedacht“ großen Applaus einfahren.

Ergänzend zu den musikalischen Beiträgen wurden auch diesmal wieder verschiedene Textbeiträge und Gedichte vorgetragen. „Es ist jedes Mal Weihnachten wenn…“ oder die Erkenntnis „wer Jesus die Tür aufmacht, hat immer heilige Nacht“ führten die Gäste in den tieferen Sinn der Weihnachtszeit. Als besonderes Highlight präsentierte sich Quartalium zusammen mit dem südafrikanischen Austauschschüler Machete mit „Baba Yetu“, einer musikalischen Interpretation des Vater Unser auf Suaheli. Gemeinsam schlossen alle Chöre das Konzert mit „Will you come and follow me“ und „X-mas time“. Zum Ausklang folgte dann ein gemeinsames Singen mit allen Gästen und traditionellen Weihnachtsliedern wie „Oh Tannenbaum“ oder „Stille Nacht, heilige Nacht“. Im Anschluss lud der Millenniumchor alle Zuhörer zu einem weihnachtlichen Imbiss ins Haus der Kirche ein.

-

Fotos zum Konzert gibt's unter "Fotos"


Weihnachtskonzert 2013

 

Am 14.12.2013 ab 17Uhr (Einlass ab 16:30Uhr) findet in der St.-Martins-Kirche Eschershausen unser diesjähriges Weihnachtskonzert statt.

 

Neben bereits bekannten weihnachtlichen Stücken wie z.B. "X-Mas Time" haben wir wieder ein gemischtes Programm vorbereitet. Freuen Sie sich auf verschiedene Gospelstücke wie "Come let us sing", geistliche Kompositionen wie "Kommt, singet dem Herrn" und Beiträge aus den unterschiedlichsten Ländern wie z.B. das "Ukrainische Weihnachtslied" oder "Baba Yetu". Auch dieses Mal freuen wir uns wieder über tatkräftige Unterstützung durch den Musik- und Kulturverein (MKV) Stadtoldendorf und das Chorleiter-Ensemble Quartalium. Zur weiteren Untermalung des Konzerts wird es ebenfalls wieder diverse Soloauftritte einzelner Sänger/innen und Kleingruppen geben.

 

Der Eintritt ist frei, Spenden werden wie immer gerne entgegengenommen.

 

Im Anschluss an das Konzert laden wir alle Gäste herzlich zu einem kleinen Umtrunk mit Verköstigung im Haus der Kirche ein.


Artikel zum Sommerkonzert am 15.06.2013

 

Am 15.06.2013 gab es in der Aula des Wilhelm-Raabe-Schulzentrums in Eschershausen eine wahrhaft farbige musikalische Weltreise zu erleben. Durch unterschiedliche Epochen, von Gospel bis Disco, von England über New York bis nach Afrika – der Millenniumchor Eschershausen begeisterte seine Gäste gemeinsam mit den zur Unterstützung eingeladenen „GospeLife“ aus Lüthorst, dem Chorleiter-Ensemble „Quartalium“ und zahlreichen Solokünstlern. Unter der musikalischen Leitung von Eckhard Thiel ging es „in 30 Liedern um die Welt“.

Neben der Darbietung unterschiedlichster und zum Teil bereits bekannter Gospel wurden auch anspruchsvollere Stücke wie „Moon River“ aus „Frühstück bei Tiffany“ oder „New York, New York“ von Frank Sinatra vorgetragen.

Das Chorleiter-Ensemble „Quartalium“ erfreute die Zuhörer mit einer mehrsprachigen Liederauswahl. Stücke wie „In einem kühlen Grunde“, „When I fall in love“, „Good night sweetheart“ und eine besondere Interpretation des Coldplay-Hits „Viva la Vida“ ließen die individuelle Klasse des Ensembles deutlich werden.

Auch der Lüthorster Chor „GospeLife“ konnte durch schwungvolle Gospelbeiträge wie „Over my head“, „My lord what a morning“ und „Let the heaven light shine on me“ wieder in gewohnter Professionalität zur musikalischen Vielfalt des Konzerts beitragen.

Zum ersten Mal nahmen diesmal auch mehrere Sängerinnen und Sänger ihren ganzen Mut zusammen, um mit diversen Solobeiträgen das Konzert abzurunden. Heike Bürger konnte als Solistin mit „GospeLife“ und „Going up yonder“ überzeugen. Bianka Buchheister-Krumm und Sandrine Grigoleit stellten mit „One life to live“ und „Joker“ ihr musikalisches Talent unter Beweis. Diana Habermann und Verena Maas begeisterten die Gäste mit einer gelungenen Interpretation von „Can you feel the love tonight“ und passenden Kostümen. Annieke Stratmann präsentierte die wunderschöne Ballade „The rose“ sowie den Charthit „Read all about it“ und im Duett mit Bob Easthope eine gekonnte A-Capella-Version des mehrfach gecoverten Welthits „Summer Wine“. Zu guter Letzt gaben Bernd Witte, Hans-Jürgen Paul und Holger Pramann als die „drei Musketiere“ eine mitreißende Interpretation des Welthits „All for love“ zum Besten.

Als kleines Sahnestück hatte sich der Millenniumchor für das diesjährige Sommerkonzert etwas ganz Besonderes überlegt: Durch unterschiedlichste Kostümierungen konnte das Publikum überrascht und begeistert und das Konzert optisch unterstrichen werden. Im Nonnenkostüm wurden Titel aus „Sister Act“ vorgetragen, Rock’n’Roll-Outfits gaben anspruchsvollen Stücken aus „West Side Story“ eine farbenfrohe Note und ein Medley in ABBA-Kostümierungen riss das Publikum zu begeisterten Ausrufen hin. Den Abschluss des Konzerts bildete eine mitreißende Auswahl aus afrikanischem Liedgut, das von allen beteiligten Chören gemeinsam vorgetragen wurde.

Das mittlerweile fast obligatorische Kaffeetrinken – diesmal in der Konzertpause – fehlte natürlich auch nicht. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet – gespendet von backbegeisterten Chormitgliedern – traf den Geschmack des Publikums perfekt.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für dieses erfolgreiche Konzert, das mit lang anhaltendem Applaus und Zugabe-Rufen des Publikums reichlich belohnt wurde. Ein ganz besonderer Dank geht auch diesmal wieder an unseren Chorleiter Eckhard Thiel, der mit sagenhaftem Einsatz und viel Geduld nicht nur den Millenniumchor, sondern auch „GospeLife“ sowie das Ensemble „Quartalium“ und die diversen Solisten professionell coachte und somit maßgeblich zu dem Riesenerfolg des Konzerts beitrug!

-

Fotos zum Konzert gibt's unter "Fotos"


Sommerkonzert 2013


Am 15. Juni 2013 um 14:00Uhr (Einlass 13:30Uhr) findet in der Aula der Wilhelm-Raabe-Schule Eschershausen unser diesjähriges Sommerkonzert statt.

 

Das Konzert wird aus einer gemischten Auswahl aus Broadway-, Pop- und Gospelstücken bestehen. Neben einigen bereits bekannten Gospelstücken wie "Shout for joy to the lord", "We believe", u.a. haben wir dieses Jahr einige Kompositionen aus West Side Story wie z.B. "America", Sister Act, u.a. "Oh happy day", und Breakfast at Tiffany's wie z.B. "Moon River" einstudiert. Darüber hinaus präsentieren wir eine Auswahl aus Stücken von ABBA und Frank Sinatra.

Zur musikalischen Unterstützung konnten wieder zwei Gastchöre gewonnen werden: Zum Einen wird das Chorleiterensemble "Quartalium", in dem unser Chorleiter Eckhard Thiel Mitglied ist, einige ausgewählte Stücke beitragen; zum Anderen wird uns auch GospeLife aus Lüthorst, die bereits beim vergangenen Weihnachtskonzert erfolgreich mitwirkten, wieder mit verschiedenen Gospelstücken unterstützen.

Das Konzert wird abgerundet durch unterschiedlichste Soloauftritte. Hier werden u.a. Lieder wie "Can you feel the love tonight", "One life to live", "Summer wine", "The rose", "Read all about it" und "All for love" mit instrumentaler Begleitung präsentiert.


Das Konzert wird  unterbrochen durch eine Pause, in der Kaffee und Kuchen angeboten werden. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.

 

Mit dem Konzert schließt das Projekt „Best of Broadway - Chor auf Zeit“. Die Möglichkeit, sich dem Millenniumchor befristet anzuschließen, fand eine positive Resonanz und wir können uns über neu gewonnene Mitglieder freuen. Und genau so soll es weitergehen: Nach den Sommerferien wird erneut die Gelegenheit geben, in unserem Chor mitzumachen. Das Projekt „Singing all together – singing just for joy“ startet Ende August und endet in der Adventszeit.


Workshoptag 04.05.2013

 

Am Samstag, den 04.05.2013 fand von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr unser Workshoptag zur Vorbereitung auf das diesjährige Sommerkonzert am 15. Juni 2013 statt.

Es wurde gesungen bis die Stimmbänder quietschten und einem erfolgreichen Konzert sollte nun nichts mehr im Wege stehen.

Nebenher gab es natürlich auch viele Leckereien zum Mittag und Kaffee, die von einigen Chormitgliedern zur Verfügung gestellt wurden. Vielen Dank hierfür!

Ein ganz besonderer Dank gilt auch unserem Chorleiter Eckhard Thiel, der mit viel Einsatz und Freude dafür gesorgt hat, dass sich auch noch so schwierige Liedpassagen in unseren Köpfen festigen konnten.

-

Fotos findet ihr unter Fotos.


Projekt des Millenniumchores Eschershausen

„Best of Broadway“ - Chor auf Zeit

 

Eschershausen. (et) Der Millenniumchor Eschershausen hat die Planungen für das kommende „Mitmach-Projekt“ abgeschlossen. Vorstand und Chorleitung beschlossen, Highlights aus Musicals zur Aufführung zu bringen. Der Konzerttermin ist auf Samstag, 15.Juni 2013 in Eschershausen fixiert. Interessierte Sänger/innen haben die Möglichkeit, sich dem Projekt „Best of Broadway“ – Chor auf Zeit anzuschließen. Beginnend mit dem ersten Übungsabend startet das Projekt am Montag, dem 21.Januar 2013 um 20.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus (Eingang Brunnengasse). Bis zum Aufführungstermin stehen somit 17 Proben zur Verfügung, zu denen der Millenniumchor Sie herzlich einlädt. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Neben mehreren Stücken aus Leonard Bernsteins „West side story“ werden bekannte Standards wie „New York, new York“ erklingen. Aus „Sister Act“ steht der Titel „I will follow him“ mit auf dem Programm. Besonders beliebt, sowohl bei den Sänger/innen, als auch beim Publikum sind Stücke der schwedischen Pop-Gruppe ABBA. Eine kleine Auswahl davon wird das Programm abrunden. Chorleiter Eckhard Thiel strebt wieder eine Zusammenarbeit mit „GospeLife“ aus Lüthorst an, denn die erste, gemeinsame Gestaltung des Advents- und Weihnachtskonzertes 2012 stieß auf eine sehr positive Resonanz.


Pressemitteilung TAH zum Weihnachtskonzert am 16.12.2012

 

Eschershausen (et). Ein großes Aufgebot an Sängerinnen und Sängern präsentierte der Millenniumchor Eschershausen am 3. Advent in der ev. St. Martinskirche. Über 60 Aktive waren an der Gestaltung des Adventskonzertes beteiligt. Nach dem Vortag des Liedes „Stern über Bethlehem“ begrüßte die Vorsitzende des Millenniumchores Ingrid Stratmann das Publikum in der voll besetzten Kirche und hieß die Gastchöre, den MGV Mainzholzen, sowie „GospeLife“ aus Lüthorst herzlich willkommen. Ob á cappella, mit dem Stück „Weißt du, wie viel Sternlein stehen?“ oder durch Annieke Stratmann auf der Gitarre begleitet mit „Winterpracht“ präsentierte sich der gastgebende Chor stets durch aktive Präsenz und Musizierfreude. Mehrere Chormitglieder verlasen zwischen den Liedvorträgen sowohl vorweihnachtlich-besinnliche, als auch heitere Texte, die den Ablauf auflockerten. Der MGV Mainzholzen sang sich mit dem Lobgesang der Maria, dem Magnificat und bekannten Weihnachtsliedern wie „Still, still, still weil´s Kindlein schlafen will“ und „Uns ist ein Kindlein heut geborn“ in die Herzen der Zuhörer. Erstmalig war der Chor „GospeLife“ aus Lüthorst mit von der Partie. Ein Chor, den Eckhard Thiel als Dirigent in diesem Jahr übernahm und der vom musikalischen Genre ideal zum Liedgut des Millenniumchores passt. Ob ein einstimmiges Lobpreislied wie „Ohne dich“, der Gospel „Over my head“, oder der, durch zwei Chorsolistinnen und Backgroundchor vorgetragene Titel „Going up yonder“; die Liedbeiträge fügten sich ideal in den Konzertablauf ein. Der Millenniumchor zeigte in zwei weitern Auftritten die Vielfältigkeit seines Repertoires. Sowohl Stücke wie „Weil Gott in tiefster Nacht erschienen“, oder „Das ist die Nacht“ erklangen ebenso beherzt musiziert, als auch schwungvollere Lieder wie „Shout for joy to the Lord“ oder „Go, tell it on the mountains“; letzteres durch rhythmisches Klatschen aus dem Publikum begleitet. Als einen der Höhepunkte kann das Solo von Annieke Stratmann bezeichnet werden. Sich selbst auf der Gitarre begleitend erklang Eric Claptons „Tears in Heaven“ in herausragender Interpretation und mit viel musikalischem Charme in der Stimme.

Drei Konfirmanden aus Lüthorst rapten einen von Thiel eigens getexteten Weihnacht-Rap und ernteten für den Vortrag viel Applaus. Weihnachtliche Popmusik, vorgetragen durch alle musizierenden Chorgruppen ist schwer zu toppen. Mit dem Titel „X-mas time“, welches die Herzen der Zuhörer öffnete sollte das Konzert aber noch nicht zu Ende sein. Pastor Michael Hellwig sprach weihnachtliche Texte und segnete die Konzertbesucher, sowie alle Aktiven.

Highlite der Veranstaltung stellte der Schlusstitel „Shosholoza“ dar. Über sechzig Sängerinnen und Sänger präsentierten in einer eindrucksvollen Performance diesen schwungvollen, afrikanischen Song, der das Publikum begeisterte. Ingrid Stratmann dankte den ausführenden Chören, Konfirmanden, Solisten und der Chorleitung, bevor das Konzert mit einem „offenen Singen“ bekannter Weihnachtslieder endete. Im Anschluss fand im Pfarrhaus eine sehr schön vorbereitete Kaffeetafel mit gespendeten Torten und Kuchen große Resonanz. Der Millenniumchor bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben.

-

Fotos zum Konzert gibt's unter "Fotos"